Eine neue Regulierungsrat für eine umfassende Gesundheit-Forschung
June 11, 2015  //  By:   //  Top News  //  No Comment

Nach der Akademie der medizinischen Wissenschaften im Vereinigten Königreich, gibt es eine Notwendigkeit eine Regulierungsbehörde für die Gesundheitsforschung. Die Autoren dieses Plans beschreiben das vorherrschende System als eine Katastrophe, da sie die Fortschritte in der medizinischen Forschung erstickt sind. Die klinische Forschung im Vereinigten Königreich hat in der Regel verkleinert und beschuldigen viele bürokratische Hürden für solche Vorkommnisse. Laut Andrew Lansely, Englands Gesundheitsminister, werde die Regierung prüfen wie diese Empfehlungen verwirklicht werden können. Ziel des Berichts ist ein Forschungsagentur für Gesundheit zu erstellen, die die Genehmigung der Forschungen viel billiger und schneller als das derzeitige System machen könnte.

Die klinischen Studien im Vereinigten Königreich liegen hinter anderen Ländern zurück. Die Zahl der UK-Teilnehmer, die an klinischen Studien teilzunehmen sind um Jahr 2000, etwa 6 %. Nach 6 Jahren ist die Zahl die Hälfte dieser Zahl reduziert. Der Bericht wurde von Sir Michael Rowlins, Professor und er Staaten geschrieben, die die Bürokratie ist diese schwindende Teilnahme des Königreichs in den klinischen Studien verantwortlich zu machen. In Großbritannien ist es so viel schwieriger geworden, um eine Forschung, die auf der Grundlage von Gesundheit aufgrund der Vorschriften zu initiieren. Dem Bericht zufolge die aktuelle Aufsichtsbehörde gefährdet die Gesundheitsforschung im Land, und dies hat zu aufwändige und komplexe Fragen für die in der R&D.

Laut Peter Johnson, ein Professor, der auch Mitglied der Cancer Research UK ist es dauert fast 2 Jahre zwischen der Belohnung des Zuschusses für die Forschung und die mit ein Teilnehmer für einen Versuch. Der Bericht, der übergeben wurde macht einen Abschluss gibt es eine Notwendigkeit für ein one-Stop-Shop, der helfen können, in schnellere Entscheidungsfindung machen Zuschüsse für die Forschungen, die die medizinische Industrie helfen könnten. Diese Agentur, die sie vorschlagen will e die einzige, die eine ethische Genehmigung anbieten kann. Enthalten wäre der nationalen Forschung Governance-Dienst, der die Kontrollen durchführen wird.

Die Agentur werden die verschiedenen Dienste und andere Agenturen um schneller zu schaffen und umfassendere Zulassungen leicht integrieren können. Die Experten hoffen, dass mit dieser Agentur, die Bearbeitungszeit Zuschüsse zu verarbeitenden beanspruchen könnte gekürzt werden, zurück so dass es weniger Zeit für den ersten Patienten gelten, die an der Studie teilnehmen wird. In der Krebsforschung Zeit ist ein wesentlicher Aspekt, und das bedeutet, dass die umfassende Agentur Finanzhilfen bereitzustellen, die wird nicht 2 Jahre dauern und dauert nur ein paar Monate.

Das Problem mit der aktuellen Aufsichtsbehörde ist, dass es zu viel komplexer und sehr verwirrt über. Die Regierung prüft diesen Bericht und finden einen Weg, wie der Plan umgesetzt werden kann. Diese Agentur wird sicher funktionieren, wenn die Genehmigungen mehr integriert werden, um arbeiten für das gesamte Vereinigte Königreich, um voranzukommen und weitere Studien vor allem für seltene Krankheiten zu entwickeln.

About the Author :